VERÄNDERUNG MITGESTALTEN
- SEIT ÜBER 100 JAHREN

1912 - 1927

1912
Abdi Nadir İbrahim gründet seine Apotheke im Istanbuler Stadtteil Küçükmustafapaşa

1916
Erstes Labor und Fertigung von Sanitärgütern, und Rizinusölen. Abdi war damit nach Agop Şahinyan der zweite Apotheker, der galenische Präparate zubereitete. Ernennung zum Leiter des Military Medical Warehouse und die Erforschung hydrophiler Baumwolle für den pharmazeutischen Einsatz im ersten Weltkrieg.

1919
Ausbau des Labors mit modernsten Technologien aus Europa und Erweiterung der Produktpalette um Mundhygiene und Heiltinkturen.

1927
Verlegung des Labors in den Bezirk Çemberlitaş.
Übernahme der Laborverwaltung durch Fatma Mehveş Barut nach dem Tod von Abdi Nadir İbrahim. Herstellung galenischer Präparate nach den Formeln des französischen Apothekers François Dorvault.

1940 - 1975

1940
İbrahim Hayri Barut wird Manager der Einrichtung und benennt das Labor in „Abdi Ibrahim Barut Tıbbi Ecza Laboratuvarı“ (Abdi Ibrahim Barut Medical Drugs Laboratory) um.

1948
Technologische Renovierungen und Beginn der Produktion von 100 verschiedenen Ampullen in dem jetzt 400 Quadratmeter großen Labor in Çemberlitaş.
Die Anzahl der MitarbeiterInnen wird auf 30 erhöht. Drei Ärzte sowie zwei Apotheker leiten die wissenschaftlichen Arbeiten.

1953
Beginn der industriellen Fertigung in einem neuen Gebäude. U.a. die ersten Sulp-Hamide-Zubereitungen und das erste Thiocillin (Penicillin) der Türkei.

1962
Beginn der Medikamentenfertigung führender Produkte aus den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, Deutschland und Frankreich.

1975
Überführung der Abdi İbrahim Pharmaceuticals in eine Aktiengesellschaft.

1981 - 1996

1981
Nezih Barut übernimmt die Geschäftsführung und konzentriert sich auf weiteres Wachstum – das Unternehmen wurde der türkische Vertreter von fast 30 internationalen Unternehmen und erhöhte die Produktpalette auf 150 Arzneimittel.
Um der wachsenden Anzahl von Mitarbeitern gerecht zu werden, zogen die Haupt- und Verwaltungseinheiten 1991 nach Zincirlikuyu.

1994
Baubeginn der heutigen Produktionsstätte in Esenyurt.

1996
Produktionsbeginn im Esenyurt Production Complex gemäß der internationalen GMP-Standards (Good Manufacturing Practices).

2007 - 2008

2007
Listung als erstes türkisches Unternehmen unter den „100 größten Pharmaunternehmen der Welt“. Eröffnung der Abdi İbrahim Grundschule.

2008
Eröffnung des ersten, vom Ministerium für Wissenschaft, Technologie und Industrie akkreditierten, pharmazeutischen Forschungs- und Entwicklungs-Zentrums.

2010 - 2013

2010
Das Abdi İbrahim-Logistikzentrum im Esenyurt-Komplex beginnt den Betrieb.
Gründung der Firma ABDI Farma in Portugal.

2011
Veröffentlichung des ersten Global Compact Progress Report der Vereinten Nationen durch Abdi İbrahim.

2012
Feierlichkeiten zum 100-jährigen Firmenjubiläum.
Start des Smart Pharmaceuticals Project zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit für den unbewussten Drogenkonsum.

Eröffnung der „Van Gogh Alive Digital Art“ Exhibition mit den Lieblingswerken des holländischen Künstlers in einer Kombination von Kunst, Wissenschaft und Technologie.

Gründung von Abdi İbrahim Global Pharm (AIGP) durch den Erwerb eines 60-prozentigen Anteils an Global Pharm, einem der größten Unternehmen Kasachstans.

Partnerschaft mit der japanischen Otsuka Pharmaceutical zur Gründung von Abdi Ibrahim Otsuka (AIO).

2013
Eröffnung der Belma Barut Grundschule.

2014 - 2020

2014
Gründung von Abdi İbrahim Remede Pharma (AIRP) in Algerien durch den Erwerb eines 50-prozentigen Anteils an Remede, einem der führenden Pharmaunternehmen des Landes. Baubeginn der modernsten Pharmafabrik Algeriens.

2015
Grundsteinlegung für AbdiBio – der größten biotechnologischen Arzneimittelherstellungsanlage der Türkei.

Eröffnung von Abdi İbrahim Global Pharm in Kasachstan. Beginn des Rehabilitationsprojekts für die Krankenhausabteilung des Sultan Bayezid II Social Complex Health Museums.

2017
Bau von Steril-Ophthalmologie- und Sterilinhalationsanlagen sowie einer Hormonproduktionsanlage.

2018
Eröffnung von AbdiBio und Fertigungsanlagen für sterile, injizierbare, onkologische Produkte. Beginn der Hormonproduktion.

2020
Nutzung von 100 Prozent erneuerbaren Energien in allen Einrichtungen des Esenyurt Production Complex.

Partnerschaft mit dem Schweizer Biotechnologieunternehmen OM Pharma Company.

2021

2021
Gründung des deutschen Unternehmens Abdi Farma mit Unternehmenssitz in Heppenheim und unter der Geschäftsführung von Michael Ewers.
Michael Ewers, sein Team und Partnerunternehmen zeichnen durch über eine starke Expertise in der Vermarktung von Hoch-qualitativen Arzneimitteln aus. Der Schwerpunkt in Deutschland liegt in der Arzneimittelversorgung von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln.

Alle Aktivitäten in Deutschland folgen höchsten Ansprüchen:
Detailliertes und exaktes Produktwissen, Indikationswissen und der optimale Service für ApothekerInnen, ÄrztInnen und PatientInnen steht für uns immer klar im Vordergrund. Mit unserer hocheffektiven Produktion und Warenwirtschaft wird ein höchstes Maß an Liefersicherheit erzielt. Alle Produkte werden in Europa produziert. Das „Smart-Glasses“-Projekt steht dabei stellvertretend für eine Reihe von Initiativen, die Arzneimittelqualität zu optimieren.

In Zukunft
wird Abdi Farma den deutschen Apotheken eine digitale Plattform zur Verfügung stellen, um 24/7 einen direkten Zugang zu allen relevanten Leistungen und Informationen von Abdi Farma zu bieten.
In den letzten zwei Jahren sind viele Veränderungen in der Apotheke, im Leben und im Umgang miteinander eingetreten. Wir haben gelernt, dass wir neue Umgangsformen etablieren und gleichzeitig unsere Abläufe im Beruflichen und Privaten – speziell während einer Erkrankung – neugestalten müssen.